Tonstempel Seifenstempel Butterstempel Eindrückstempel Seifenformen

Eindrückstempel wie Tonstempel oder auch Töpferstempel genannt und Seifenstempel liefern wir präzise erhaben oder vertieft cnc-fräsgraviert zum Eindrücken in Werkstückoberflächen aus Ton, Seife, Lehm, Zement, Beton, Butter, Gebäck oder Backwaren und weiteren weichen Knetmassen.
Standardmäßig sind die manuellen Drückstempel mit einem Holzgriff ausgeführt und ausreichend tief graviert, um das Abbilden der Stempelgrundplatte zu vermeiden.
Zusätzlich sind diese Aufdrückstempel auch als flache Plattenklischees, Prägewalzen und Prägeräder (Rändelwerkzeuge) zum maschinellen Aufbringen von dekorativen Verzierungen, Schriftzügen und Ornamenten erhältlich. Beispielsweise zur Beschriftung von Tonwaren wie Blumen- und Pflanzgefäße sowie Keramiktröge und lederweichen Scherben.
Individuelle Markenkennzeichnung und Siginierung mittels Logos, Texten und Symbolen auch für hobbymäßige und gewerbliche Töpferwaren im Töpferhandwerk und der Seifenherstellung.
Darüberhinaus fertigen wir Seifenformen für die industrielle Seifenherstellung an.

Zementstempel, Betonstempel, Töpferstempel, Tonstempel, Butterstempel und Lehmstempel

Kennzeichnen von weichen unausgehärteten Werkstückoberflächen:
Harte Stempelwerkzeuge aus Messing, Alu, Stahl, Kunststoff zum manuellen oder automatisierten Eindrücken in das Werkstück. Die Einprägung härtet mit dem Werkstückmaterial aus (Setzzeit, Wärmebehandlung wie Ofenbrand, Lufttrockung, etc.). Der Eindruck kann vertieft aber auch invers erhaben erfolgen, was aber eine vergrößerte Materialverdrängung mit sich bringt.

Kennzeichnen von festen Ton-, Lehm-, Zement- oder Betonoberflächen:
Gummistempel oder Silikonstempel mit einem hohen Shore-Härtegrad zum manuellen oder automatisierten Aufstempeln mit Spezialstempelfarben für unterschiedliche Werkstoffe.
Die hohe Shorehärte verhindert einen frühzeitigen Verschleiß durch Abrieb auf den rauhen Werkstückoberflächen.

Fragen Sie uns bitte direkt mit Ihrem individuellen Bedarf.

Weitere Produktbilder zu Ton- und Seifenstempeln.

Bestellvorgang

1

Anfrage Richten Sie Ihre konkrete Bedarfsanfrage möglichst mit Gravurvorlage oder Zeichnung an uns. Beachten Sie hierzu unbedingt die Fragen+Antworten (FAQ) Rubrik.

2

Angebot Sie erhalten schnellst-
möglich ein entsprechen-
des Angebot von uns. Eventuell auch Rückfragen und Feedback zur Klärung technischer Details.

3

Bestellung Hiernach freuen wir uns über Ihre Bestellung. Zumeist erhalten Sie vor der Produktion eine Reinzeichung zur verbindlichen Freigabe. Die Ware wird schnellstmöglich angefertigt und versendet.

Anmelden